Tina’s erster “Potluck” :-)

Hey ihr Lieben!

Ich freue mich so sehr über das Feedback meines ersten Rohkost Potlucks und möchte euch davon berichten!!! Wir hatten uns am Sonntag, den 05.07.15 getroffen und uns bei viel Sonnenschein gemütlich in den Küchwald gesetzt. Felix, Willi, Federica aus Italien, Andrea aus Chile, Dimi aus Chemnitz ;-), Annett, Katja, Schildi und ich waren dabei. Das war eine schöne internationale Runde. Andrea macht selbst einen Blog mit gutem Essen und Rohkost. Das hat mich total gefreut, dass sie dabei war. Ihren Link schreibe ich für euch unten mit hin. Zu Essen gab es einige Leckereien! Und zwar ...
Dimi's kalte Gemüsesuppe

Die war so lecker, dass ich sofort das Rezept von Dimi haben wollte 🙂 "Also das Flüssige besteht aus feingemahlenen Sonnenblumenkernen, die im Mixer mit Zuchinni, Zitrone (ohne Schale/Kerne), Sellerie (überirdische grüne Hälfte), Salz und Wasser zu einer Flüssigkeit gemacht werden. Dann nimmst du Gurke, Radieschen, Avocado und evtl. Zwiebel und Grünzeug wie Spinat, Petersilie, Dill usw. und schneidest alles klein wie Salat und füllst das mit dem flüssigen Teil und vermischst alles. Fertig" Die Mengenangaben hat er mir nicht gegeben, da er alles wie ich frei Nase zubereitet und viel ausprobiert. Das war super lecker!
Tina's Weißkohl-Möhre-Salat in Mandeldressing

Dieser Salat geht schnell und einfach und ist ganz frisch. Und man kann davon eine riesen Menge machen und mehrere Tage essen, da er immer besser wird desto länger er durchzieht. Möhre, Weißkohl, etwas Apfel klein geraspelt und in das Mandeldressing (Mandeln, Zitrone, Öl, Salz, Pfeffer) einlegen. Frische petersilie oben drauf und fertig.
Dann gab es noch lecker eingelegte Radieschen von Katja, frische Melonenstückchen von Willi, reine Salatblätter von mir und Annett hatte Tomaten mitgebracht mit denen wir die Gerichte verfeinern konnten.
Felix' Salat mit italienischem Dressing

Der Salat muss sehr lecker gewesen sein, da er so schnell alle war 🙂 Ich hatte davon nichts gekostet aber er sah sehr gut aus. Somit einen Gruß an das schöne Italien 🙂
Tina's Blumenkohlrisotto mit Tomatensoße

Auch sehr einfach und frisch ist dieses Amateur-Risotto 🙂 Und hier ebenfalls das Motto umso länger es (kühl) steht, desto besser zieht es durch. Du mixt einen Kopf Blumenkohl klein und fügst das Gemüse hinzu (kleingeschnitten), das du magst. Als Soße mixt du Tomate, Paprika, Gewürze und wahlweise Cashews dazu um es cremig zu machen. Zusammenmischen und fertig.
Federica's Guacamole

Die Guacamole hat besser geschmeckt als sie aussieht 😉 Nein Scherz! Federica schämte sich für das Antlitz dieser Avocadocreme aber wir alle konnten bestätigen, dass das völlig egal war, weil die Guacamole super lecker war. Die hatte perfekt zum Risotto und dem Möhre-Kohl Salat gepasst.
Andreas super mega leckere Schokobrownies

Das hatte ich nciht erwartet, dass so eine köstliche Rohkost Süßigkeit dabei sein wird. Die waren wirklcih so unheimlich lecker. Ich hätte auch alle allein essen können 🙂 Aber wir haben natürlich brüderlich geteilt ^^ Andrea macht ganz viele leckere Sachen, die man auf ihrem Blog nachlesen kann (siehe unten)
Ich hatte noch ein paar Sprossen dabei und Willi hat selbst gemachten, frisch gepressten Apfelsaft mitgebracht. Der war auch echt super lecker!

Ich fand es toll, dass wir ein großes Menu zusammenstellen konnten, obwohl sich keiner abgesprochen hat. Hätte ja auch jeder Salat dabei haben können 😉 Es hat perfekt gepasst. Ich habe mich super gefreut, dass so viele dabei waren. Wir hatten ganz tolle Gespräche und einen super Austausch. Dafür ist es ja auch gedacht. Also hier mal noch ein GROSSES DANKESCHÖN für das leckere Essen, dass ihr mitgebracht habt und dass ihr dabei wart.

Das werden wir auf jeden Fall wiederholen! Unbedingt! 🙂
Also dann wünsche ich euch eine grandiose Zeit, viel Sonnenschein, peace and raw love!
Eure Tina

p.s.: zu Andreas' Blog geht's hier (Vivo Raw auf Facebook)
Posted in Allgemein.